CantinettaAntinori

v.r.n.l: Die beiden Padroni Mino Zaccaria und
Luca Chiesa freuen sich mit ihrem Küchenchef
Lorenzo Dimartino über das gelungene Facelifting
der Cantinetta Antinori
Fotos: Weinwurm

Rechtzeitig zum Frühjahrsbeginn erstrahlt das Interieur der Cantinetta Antinori nach einem einmonatigen Blitzumbau in neuem Glanz. Die Ansprüche, die das Team um die beiden Padroni Mino Zaccaria und Luca Chiesa im Zuge des Umbaus an sich selbst gestellt haben, waren hoch: Das Lokal sollte vollständig modernisiert werden, das toskanische Flair und die Wohnzimmeratmosphäre, für die der Name Antinori seit jeher steht, aber unbedingt erhalten bleiben. Im gemütlichen Gästebereich blieb tatsächlich kein Stein auf dem anderen – mit einem beeindruckenden Ergebnis: „Die Neugestaltung verleiht der Cantinetta mehr Farbe und viel Charakter. Eine großzügige Bar mit acht Sitzplätzen wurde geschaffen – diese bietet nun endlich Platz für Gäste, die nur auf ‚ein Glaserl Wein’ und Antipasti vorbeischauen wollen, ohne sich die Beine in den Bauch zu stehen“, sagt Chiesa.Mino Zaccaria verweist begeistert auch auf einen ganz speziellen Gastraum ,, Wer mit einer größeren Gruppe kommt oder mehr für sich sein will, findet im hinteren Bereich des Restaurants gelegenen Goldenen Zimmer eine Extraportion Privatsphäre“

CHIESA DIMARTINO

CANTINETTA

ANTINORI

1010 Wien,

Jasomirgottstraße 3-5,

Tel.+43/1/533 77 22

www.cantinettaantinori-vienna.at

Cantinetta