Eroeffnung-Sonderausstellung

v.l.n.r.: Univ.- Prof. Dr. Manfred Wagner (Kurator der Sonderausstellung), Chiu Lam Ho (Pianist), Dr. Gerhard Vitek(Direktor Mozarthaus Vienna), Daniel Johannsen (Tenor),
und Jörg Demus (Pianist).
Fotos: Mozarthaus Vienna / Eva Keletyy

In Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste sowie VertreterInnen der nationalen und internationalen Medienlandschaft wurde mit einem Festakt im „Mozarthaus Vienna“ die neue Sonderausstellung „Mozart und seine Wiener Netzwerke. Ein Querschnitt“. eröffnet. „Mit dieser Sonderausstellung, die Mozart nicht nur als Musiker, sondern auch als Unternehmer zeigt, gehen wir den erfolgreichen, innovativen Weg weiter, der 2016 auf eine sehr gute Resonanz stieß“, ist Mozarthaus Vienna-Direktor Dr. Gerhard Vitek überzeugt. Ein musikalisches Rahmenprogramm mit dem österreichischen Komponisten und Pianisten Jörg Demus und Tenor Daniel Johannsen rundete den Abend stimmungsvoll ab.

Zwei Star-Pianisten gemeinsam am Klavier!

Zwei Star-Pianisten gemeinsam am Klavier! Jörg Demus (li)
mit Chiu Lam Ho.

Führung durch die Sonderausstellung "Mozart und seine Wiener Netzwerke.

Führung durch die Sonderausstellung „Mozart und seine Wiener Netzwerke. Ein Querschnitt“ mit Kurator
Univ.- Prof. Dr. Manfred Wagnert