Monat: Oktober 2017

El Gaucho – neu Eröffnet

„Beim Steak-Essen ist das Wichtigste ein gutes Steak. Und im el Gaucho passt die Qualität wirklich jedes Mal“, so schwärmte Andy Lee Lang, der sich darüber freut, dass er nicht mehr sooo weit fahren muss (in Graz ist das El-Gaucho-Mutter-Steakhouse der Gastro-Familie Grossauer), um Steaks in Top-Qualität genießen zu können. Dieser Meinung schlossen sich die vielen begeisterten Eröffnungsgäste an. Uns war das Opening zu turbulent, sodass wir den Genuss der Steaks im kleinen Kreis ein paar Tage später nachholten. Es war ein kulinarisches Highlight – Bravo!          ...

Weiterlesen

Saisonende im Schweizerhaus

Eigentlich wollten wir den Fans und Stammgästen darüber berichten, dass am 31.Oktober das Schweizerhaus in die wohlverdiente Winterpause geht. Da am 30. & 31. Oktober bei jedem Wetter die „Hütte“ und der Garten knallevoll sind, sollten Sie auch die Wochen davor genießen. Jetzt kam uns zu Redaktionsschluss noch ein ganz liebes Familienfest mit sensationellen Fotos eines ganz lieben Brautpaares in die Hände: die Hochzeit der Junior-Chefin Mag. Regina Kolarik mit ihrem Michael! Wir gratulieren recht...

Weiterlesen

Jetzt wird’s echt zünftig auf der Leopoldauer Alm!

Vor 20 Jahren hat Familie Pircher die Leopoldauer Alm übernommen und zum wohl beliebtesten XXL-Restaurant in Wien & Umgebung gemacht. Viele Auszeichnungen bestätigen das – doch der allerbeste Beweis sind die kulinarischen Köstlichkeiten, die selbstverständlich immer frisch zubereitet werden. Die „Mistgabel des Schreckens“ (ein XXL-Schmankerl für bis zu 10 Personen!) hat Familie Pircher sogar patentieren lassen und „auf der Oim gibts koa Sünd“ aber bääärige XXL Portionen zu zwergenhaften Preisen, in urigem Almhütten Ambiente. Jetzt im Herbst wird´s richtig zünftig und z.B. für das „Gansl-Essen“ sollten Sie sich unbedingt einen Platz reservieren, denn die Nachfrage ist enorm! Leopoldauer Alm...

Weiterlesen

Strassenfest rund ums Simmeringer Landbier

Nicht nur im Juni – auch im Herbst, am 7.Oktober, lockt das Simmeringer Straßenfest mit vielen Highlights Gäste aus Nah und Fern in die Hauptstraße des 11.Bezirks. An allen Ecken und Enden des Fests erschallt auch Musik von Live-Bands, natürlich auch beim beliebten Bier-Restaurant, dem „Simmeringer Landbier“. Auftakt macht die „Voi guat Music Band“ von 11-18 Uhr in einem auf 300 Plätze vergrößerten Gastgarten vor dem Lokal, weiter geht’s dann ab 18:30 Uhr im Lokal mit „Ernst Ebner“. Die exzellenten Schmankerln der Landbier-Küche und die köstlichen Bierspezialitäten garantieren genussvolle Stunden! Also: auf nach Simmering! Simmeringer Landbier Simmeringer Hauptstraße 50...

Weiterlesen

Franziskuskirtag der Wiener Fleischer, Bäcker & Konditoren

Nach über 10 Wochen strahlendem Sonnenschein gab´s just bei diesem Event strömenden Regen. Trotzdem pilgerten viele Fans zu diesem ganz speziellen Kirtag zur Wiener Franziskaner-Kirche, um die Köstlichkeiten der Wiener Fleischer, Bäcker & Konditoren zu verkosten. Man spürte die Renaissance, auch hier bewusst Regionales zu genießen und die Tradition der Familienbetriebe hoch zu...

Weiterlesen

Jetzt schlägt’s13!

Bereits zum 13.Mal organisierte die Österreichische Guppygesellschaft (ÖGG) in Wien einen internationalen Europameisterschafts-Durchgang der Guppy-Hochzucht im VOLKSHEIM GROSS JEDLERSDORF, 1210 Wien, Siemensstraße 17. Während der gesamten Ausstellungsdauer standen Weltmeister und Europameister der Guppy-Hochzucht dem Publikum mit Rat und Tat zur Seite. Stadtrat Dr.Michael Ludwig – er war selbst einmal Guppy-Züchter- eröffnete die Ausstellung und überreichte die Siegerpokale an die überglücklichen Guppyzüchter, die aus ganz Europa nicht nur ihre Fische schickten, sondern auch persönlich an diesem EM-Durchgang in Wien teilgenommen haben.    ...

Weiterlesen

Ehrenmedaille des NHM für LH- Bgmstr Ökr Dr. Michael Häupl

Die Hochstetter-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die das Naturhistorische Museum an Mitarbeiter, Förderer und Freunde des Museums verleiht und ÖkR Dr. Michael Häupl war sichtlich gerührt über diese Ehrung. Als studierter Biologe arbeitete er zwischen 1975 und 1983 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im NHM, bevor er sich für seine Tätigkeit in der Stadtpolitik karenzieren ließ. Er selbst habe übrigens für sich immer die Karriere als Forscher verfolgt, bis der damalige Bürgermeister Dr. Helmut Zilk ihn mit den Worten „Ich brauch dich in der Politik, deine depperten Frösche kannst du auch später zählen“ als Stadtrat in die Stadtregierung geholt habe. Die...

Weiterlesen

Start der neuen Spielsaison Gloria Theater

Mit der turbulenten Komödie „Floh im Ohr“ startete das beliebte Floridsdorfer GLORIA THEATER in die neue Spielsaison! Sehr zur Freude des treuen Publikums, das seinen Prinzipal Gerald Pichowetz viel lieber in Floridsdorf behalten hat! Doch Schwamm drüber – die „Akte Mörbisch“ ist von gestern, und wir wollen doch niemanden einen „Floh ins Ohr“ setzen! Apropos „Floh im Ohr“: Angelika Zoidl spielt brillant die Hauptrolle der verunsicherten Ehefrau und Gerald Pichowetz übertrifft sich selbst in einer Doppelrolle als ihr Gatte und andererseits als schrulliger Hausdiener in einem Bordell. Wer setzt hier jemand einen „Floh ins Ohr?“ v.l.n.r.: Werner Wöhrer (Maler,...

Weiterlesen

Weingut Krispel lädt zur Winzerjausn auf den Donauturm

Was viele nicht wissen ist, dass das junge, dynamische Team vom steirischen Weingut Krispel (Hof bei Straden) nicht nur hervorragende Weine produziert, sondern auch dazu passend Köstliches vom Wollschwein! Donauturm GF Bert Copar veranstaltet als Hausherr regelmäßig in diesem elitären Rahmen die beliebte kulinarische Reihe „Winzerjausn“ als informative Verkostungen für Journalisten und Weinliebhaber. Der umwerfende Panorama-Ausblick von der verglasten Donauturm Aussichtsterrasse macht solche Events zu unvergesslichen Erlebnissen.      ...

Weiterlesen

Kaiserin Elisabeth in Genf Gesichtet

Die Wachsfigur der Kaiserin Sisi aus der Attraktion von Madame Tussauds Wien reiste heuer zu vielen Erinnerungsorten, zuletzt nach Genf, in das älteste, privat geführte Hotel, ins Beau Rivage, das noch immer den Glanz und Glamour der Kaiserzeit versprüht. Sisi reiste am 9. Sept. 1898 in Begleitung ihrer Hofdame Irma Sztáray inkognito als „Gräfin von Hohenems“ an, wollte am nächsten Tag mit dem Schiff „Geneva“ nach Montreux weiterreisen. An der Quai du Mont Blanc wurde ihr vom Anarchisten Luigi Lucheni eine Feile ins Herz gestochen, Sisi zog sich in ihre Suite zurück, wo sie um 2:10 Uhr verstarb. Auch...

Weiterlesen
  • 1
  • 2

Ehrencodex

Die Neue Bloggerplattform

Dem Ehrenkodex verpflichtet

Servus in Wien Archiv

Follow Us

Die Schönsten Wiener G'schichten nie wieder verpassen!

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und werden Sie monatlich über Wiener Neuigkeiten informiert. 

E-mail-Adresse:


Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest