Bierpyramide Schweizerhaus

Hausherr KommR Dkfm Karl Kolarik setzt das 36.Krügerl auf die Spitze, im Bild mit seiner Gattin KommR Dkfm Johanna Kolarik
Fotos: M. Milde

Eigentlich war es unsere Idee, bei vorausgesagten „36-Krügerl (Grad) im Schatten“ mit 36 perfekt gezapften Krügerl köstlichem Budweiser eine Pyramide zu bauen. Dies sollte eine Hommage und ein Dankeschön der Stammgäste an Familie Kolarik für die vielen schönen Stunden Kurzurlaub im Schweizerhaus sein. Natürlich half uns beim Pyramiden-Finale Familie Kolarik mit ihrer Service-Crew. Das letzte Krügerl setzte der Hausherr persönlich auf die Bier-Pyramiden-Spitze. Das Schweizerhaus, Wien´s berühmteste kulinarische Institution im Prater, freut sich mit all seinen Köstlichkeiten auf ihren Besuch.

Pyramide-masterplan Schweizerhaus

der „Masterplan“- wie baue ich eine Krügerl-Pyramide

 

Probeschlichten

Probeschlichten