Inhaber von drei Wiener Familienunternehmen fanden sich auf Einladung der „FREUND!NNEN DER TSCHAUNER BÜHNE“ in der Wermouth-Kellerei „Burschik“ zum informativen Get-Together ein.

Auch unser hochgeschätzter Wiener LH Bgmstr Dr. Michael Ludwig war begeistert von der Idee, auf die grandiosen Leistungen Wiener Tradtionsbetriebe aufmerksam zu machen.

Dieses Mal waren es Bäckermeister KommR Josef Schrott, Almdudler-Eigentümer Thomas Klein und Burschik´s Nachfolger, Mag. Leonhard Specht die im Mittelpunkt des Vernetzungstreffens standen.

Burschik8841

Mag Monika Erb (Mitte, GF Tschauner Bühne) und Präs. Peter Drobil (2.v.l., FREUND!NNEN DER TSCHAUNER BÜHNE) luden zum zweiten Vernetzungstreffen „Tradition & Marke“. Im Bild mit KommR Josef Angelmayer (li, Innungsmeister der Wiener Konditoren), Thomas Klein (Eigentümer-Almdudler), ORF-Moderatorin Sabine Pelzl, KommR Josef Schrott (Innungsmeister der Wiener Bäcker) und Mag. Leonhard Specht (GF Burschik´s Nachfolger).
Fotos: M.Milde