Wohnungen in Favorieten

Start für die Gemeindewohnungen in der Fontanastraße 1.: LH Bgmstr ÖkR Dr.Michael Häupl (3.v.r.) mit Wohnbaustadtrat Dr.Michael Ludiwig (2.v.r.),, BVB Stv Josef Kaindl (re) und (v.l.n.r.) Architekt DI Sascha Bradic, Dir.Karin Ramser (Wiener Wohnen) und Dir. Ewald Kirschner (WIGEBA)
Fotos: Alexandra Kromus/PID

Rund 4.000 Gemeindewohnungen NEU kommen bis 2020 in die Umsetzung. Das erste Projekt mit 120 Wohnungen wird auf dem Gelände der ehemaligen AUA-Zentrale in der Favoritner Fontanastraße, nahe der neuen U1-Station Oberlaa errichtet. LH Bgmst ÖkR Dr.Michael Häupl, Wohnbaustadtrat Dr.Michael Ludwig, BezVst-StV Josef Kaindl sowie WIGEBA-Dir. Ewald Kirschner nahmen am 13.Dezember 2017 den Spatenstich für das Projekt vor. „Sozialer Wohnbau steht in Wien für eine hohe, lebenswerte Wohnqualität zu erschwinglichen Mietpreisen. Das macht unsere Stadt mit einzigartig. Und dafür sind auch die neuen Gemeindewohnungen in der Fontanastraße ein hervorragendes Beispiel“ betonte LH Bgmst ÖkR Dr.Michael Häupl. „Mit den neuen Gemeindewohnungen schaffen wir attraktiven und erschwinglichen Wohnraum und zusätzliche Jobs in der Baubranche. Der gesamte soziale Wohnbau sorgt mit leistbaren Mieten dafür, dass den Wienerinnen und Wienern mehr Geld in der Tasche bleibt. Das sichert die Existenz von vielen Wiener Klein- und Mittelbetrieben“, hielt Wohnbaustadtrat Dr.Michael Ludwig fest. Die Fertigstellung des Projekts ist im Herbst 2019 vorgesehen.

Wohnungen in Favorieten