Sommertheater

Trafen sich zum Branchentratsch: Mag.Bernhard Mitteröcker (3.v.l., Verkaufs-Dir. Brau Union), KommR Peter Dobcak (3.v.r., Obm.FG Gastronomie-Wien) mit Gattin Silvia, Martina Haslinger (re, ObmStV FG Gastronomie), Gerhard Spitzer (re, Gemeinderat/Floridsdorf) und Gasto-Club-Obm. KommR Erwin Scheiflinger (li.) mit Gattin Gabi.
Fotos: M.Milde

„Figaro oder ein toller Schnitt“ – so der Titel des aktuellen Programms von Adi Hirschall´s „Wiener Lustspielhaus“. Dieses Alt-Wiener Sommertheater und die Brau Union haben einen gemeinsamen Nenner: sie halten überlieferte Traditionen aufrecht und modernisieren sie geschickt für den trendigen Zeitgeist. Für die Wiener Wirtinnen und Wirte war dieser Abend zusätzlich Gelegenheit für einen freundschaftlichen Gedankenaustausch.

Szene aus "Figaro oder ein toller Schnitt"

Szene aus „Figaro oder ein toller Schnitt“

 

Sommertheater

Dir. Mag.Bernhard Mitteröcker (re) begrüßt KommR Wolfgang Binder (Obm FG Wiener Kaffeehäuser) und seine charmante Gattin, sowie Wolfgang Graf vom Stadionwirt „Cafe-Restaurant zum Burgenländer“
(2.v.l.) mit Begleitung.