Kammerschauspieler Michael Heltau

Bürgermeister Dr.Michael Ludwig überreichte dem Kammerschauspieler Michael Heltau die „Goldene Wien-Tasse“.       Foto: PID/Jobst

Der Doyen des Wiener Burgtheaters, Kammerschauspieler Michael Heltau, darf zu Recht stolz sein: Er ist der erste
Künstler, der diese seltene persönliche Ehrengabe des Bürgermeisters, die „Goldene Wien- Tasse“, erhalten hat.

Bis dato wurde sie nur an Bürgermeister, z.B. Christian Ude aus München, Roberto Cosolini aus Triest, oder auch an LH Luis Durnwalder aus Südtirol, überreicht.

„Danke für die wunderbaren Theaterstunden auf allen großen Bühnen Wiens, die Sie dem Theaterbegeisterten Wiener Publikum über Jahrzehnte bereitet haben!” So LH Bgmst Dr. Michael Ludwig, der auch den Bühnenabschied von Michael Heltau bedauerte, den dieser im Vorjahr genommen hat.