diensthunde

Donauturm Chef Bert Copar begrüßt die
Polizei-Hundestaffel vor dem Express-Lift im
170 m hoch gelegenen Restaurant.
Fotos: M.Milde

Respekt und Hut ab vor unserer Wiener Polizei! Gemeinsam mit ihren exzellent ausgebildeten Diensthunden sorgen sie dafür, dass wie Bürger uns bedeutend wohler fühlen können ! Eine Spezialausbildung zum Drogenspürhund dauert im Schnitt 20 Monate. Natürlich gehört es auch dazu, das erworbene Können zu trainieren. So begaben sich unlängst einige Polizisten mit ihren „Partnern mit der kalten Schnauze“ auf den Wiener Donauturm. Mit Bravour erschnüffelten sie die versteckten Drogen – in der Bestecklade, im Feuerlöscher, unter den Tischen, in der Garderobe und wurden selbstverständlich mit viel Streicheleinheiten, Spielzeug und Leckerlis belohnt!

diensthunde

Pass gut auf! Irgendwo hat da jemand Heroin versteckt!
Und jetzt los, such´s!