stuleck

Foto: Philipp Hutter

„Da pfeifen die Komantschen“, wenn sich Schauspielerin und Intendantin Kristina Sprenger, Kabarettist Gerald Fleischhacker sowie Sänger und Skilehrer Andy Lee Lang auf die neue, bestens präparierte Skimovie-Strecke am Stuhleck wagen. Ex-Skirennläufer und ORF Moderator Armin Assinger kommentierte die Läufe der prominenten Starter, bevor er sich selbst den 250 Meter langen Riesenslalomhang hinunter stürzte. Ab sofort gibt es jeden Tag Weltcupfeeling am Stuhleck! Im Starthaus erwarten den Rennläufer Kamera, Anzeigen und Startsounds wie bei den großen Rennen und Anfeuerungsrufe vom Trainer. Vom vis-à-vis Hang filmt eine Highend-Kamera den gesamten Lauf, zoomt auf den Fahrer und hält die spannendsten Momente fest. Im Ziel angelangt läuten die Kuhglocken und Zuschauer rufen bravo. Nach Anmeldung bei www.skiline.cc findet man das Video in seinem Profil.

stuleck