VERNETZUNG VERSCHIEDENSTER

v.l.n.r.: Wiens Landespolizeipräsident Dr.Gerhard Pürstl, Wohnbaustadtrat Dr.Michael Ludwig, KommR DI Walter Ruck (Präs. WKW) und Wiens Landespolizeivizepräsident
General Karl Mahrer
Foto: PID/Christian Jobst

Zur Enquete „Sicherheit im Wohnbereich“, eine Initiative von Wiens Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig, trafen sich zahlreiche VertreterInnen der Wiener Stadtverwaltung, der Wiener Polizei, von Wiener Wohnen, u.v.m. im Wiener Rathaus. „Sicherheit geht uns alle an. In Wien ist die Kooperation mit der Polizei sehr eng und gut, dennoch wollen wir sie weiter ausbauen.“ So Dr.Michael Ludwig. „Mit der Initiative ,GEMEINSAM. SICHER WOHNEN‘ wollen wir das Sicherheitsgefühl der Wienerinnen und Wiener stärken. Das ist uns ein wichtiges zentrales Anliegen“, hielt Wiens Landespolizeipräsident Dr.Gerhard Pürstl fest. Gemeinsam mit der WKW und dem Kriminalpolizeilichen Beratungszentrum wurde der Ratgeber „sicher zu hause!“ erstellt. Er bietet Tipps zu Sicherheitsvorkehrungen in den eigenen vier Wänden.